Back

Outsourcing der Softwareentwicklung – alles was Sie darüber wissen müssen

Team building
Outsourcing Softwareentwicklung

Die steigende Zahl von Technologieprojekten verstärkt den Bedarf an digitalen Kompetenzen. Im Bericht von Pluralsight werden mehrere große Kompetenzlücken festgestellt. Die drei am häufigsten genannten sind Cyber-Sicherheit (43%), Cloud Computing (39%) und Datenspeicherung (36%). Nicht überraschend ist, dass Projektmängel zu Zeitverzögerungen, höheren Kosten oder einer geringeren Produktqualität führen können. Outsourcing ist eine Lösung, die helfen kann, dies zu vermeiden.

Software-Outsourcing-Services werden immer beliebter bei Unternehmen, die sich auf ihr Hauptgeschäft konzentrieren und dabei die Effizienz steigern und die mit der Softwareentwicklung verbundenen Kosten senken möchten. Die Zusammenarbeit mit dem Software-Outsourcing-Team kann die Kosten für Gehalt, Schulungen und die Infrastruktur reduzieren, die mit der Beschäftigung eines Teams von hausinternen Entwicklern verbunden sind.

Outsourcing-Markt für Softwareentwicklung

Das Softwareentwicklungsgeschäft ist in den vergangenen Jahren ständig gewachsen und wird in den kommenden Jahren voraussichtlich weiter zunehmen. Laut einem Bericht von Grand View Research wurde der weltweite Markt für Software-Outsourcing im Jahr 2020 auf 92,5 Milliarden Dollar bewertet und wird vermutlich von 2021 bis 2028 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 4,5 % wachsen.

Quelle:

https://www.grandviewresearch.com/industry-analysis/it-services-outsourcing-market

Was ist Outsourcing der Softwareentwicklung?

Das Outsourcing von Softwareprojekten ist das Geschäftsmodell, bei dem Softwareaufgaben an externe Softwareentwicklungsteams übertragen werden. Das bedeutet in der Praxis, dass das Unternehmen, das Programmieraufgaben outsourct, einen externen Vertragspartner einsetzt, der diese im eigenen Namen und gemäß den Vertragsbestimmungen durchführt. 

Der Arbeitsumfang hängt von den Anforderungen des Projekts ab. Ein Unternehmen, das sich für das Outsourcing von Dienstleistungen entscheidet, kann die für es günstigsten Modelle der Kooperation wählen.

Das Outsourcing-Team ist normalerweise an einem anderen Standort oder in einem anderen Land angesiedelt und ist für den gesamten Lebenszyklus der Softwareentwicklung verantwortlich, von der Analyse und dem Design bis hin zur Entwicklung, den Tests und der Pflege. Das Outsourcing-Softwareunternehmen kann eine Reihe von Softwareentwicklungsdiensten anbieten, darunter die Entwicklung kundenspezifischer Software, Webentwicklung, Entwicklung mobiler Anwendungen und Cloud-Lösungen. 

Das Outsourcing ermöglicht es auch, dass einzelne Programmierer dem Team auf Kundenseite angehören, um die Lücken, die durch fehlende Fähigkeiten entstehen, zu füllen.

Warum sollten Sie die Softwareentwicklung outsourcen?

Die Zusammenarbeit mit Outsourcing-Anbietern ermöglicht es Ihnen, die mit der Softwareentwicklung verbundenen Kosten zu reduzieren, den Zugang zu qualifizierten Spezialisten und die Flexibilität zu erhöhen und sich auf Ihr Hauptgeschäft zu konzentrieren. Es ist eine beliebte und wirksame Methode zur Steigerung der Effizienz im Unternehmen, bei der Sie vom Fachwissen und der Erfahrung von Spezialisten aus anderen Ländern profitieren können.

Outsourcing kann auch für Unternehmen vorteilhaft sein, die Schwierigkeiten haben, qualifizierte Programmierer für interne Entwicklungsteams zu finden und zu halten. In diesem Fall können Sie durch Outsourcing von dem Wissen und der Erfahrung von Spezialisten aus anderen Ländern profitieren, die über spezielle Kenntnisse verfügen und zum Zeitpunkt Ihrer Wahl verfügbar sind.

Die Vorteile des Software-Outsourcings sind Flexibilität bei der Projektplanung und die Anpassung der Ressourcen, was besonders bei Projekten mit wechselnden Anforderungen oder kurzen Fristen wichtig ist. Beim Outsourcing durch Dritte können Unternehmen von flexiblen Verträgen profitieren und zahlen nur für die von der externen Firma geleistete Arbeit.

Vorteile des Outsourcing von Softwareentwicklung

Das Outsourcing der Softwareentwicklung bietet viele finanzielle, sachkundige und geschäftliche Vorteile. Wenn Sie sich also fragen: „Lohnt es sich, mit einem Softwareentwicklungsunternehmen zusammenzuarbeiten?“, zeigen wir Ihnen, dass es sich lohnt! Hier sind einige der wichtigsten Vorteile des Outsourcings der Softwareentwicklung Ihres Unternehmens.

Entwicklungskosten reduzieren: Wenn Unternehmen Programmierer für ihr Team einstellen, müssen sie die damit verbundenen Kosten für die Schulung, Bindung und Einstellung von Mitarbeitern tragen. Outsourcing reduziert die Kosten, die mit dem Anwerben, Trainieren und Unterhalten von internen Entwicklungsteams verbunden sind. Statt ein Team von Programmierern zu schaffen, kann ein Unternehmen die Dienste eines Outsourcing-Unternehmens in Anspruch nehmen und die fehlenden Kompetenzen ergänzen.

Skalierbarkeit und Flexibilität: Durch Outsourcing können Unternehmen die Größe ihres Entwicklungsteams je nach Bedarf problemlos erhöhen oder reduzieren. Die Entwicklung von Software durch Outsourcing ermöglicht die flexible Anpassung der Programmierressourcen an den aktuellen Bedarf des Unternehmens. Sie können nur bestimmte Aufgaben oder ein ganzes Projekt outsourcen. Außerdem arbeiten sie oftmals mit agilen Methoden.

Konzentration auf Kerngeschäftstätigkeiten: Outsourcing ermöglicht es Unternehmen, sich auf ihr Kerngeschäft und das Projektmanagement zu konzentrieren, anstatt Zeit und Ressourcen für die Einstellung und Schulung interner Mitarbeiter aufzuwenden.

Zeiteinsparungen: Outsourcing-Unternehmen erledigen den Prozess der Rekrutierung, Schulung und Verwaltung von Entwicklern, so dass die Unternehmen diese Prozesse nicht intern durchführen müssen. Zudem haben Outsourcing-Unternehmen für Entwicklungsprojekte diese Prozesse strukturiert und getestet, was sie schneller und effektiver macht.

Fachwissen: Outsourcing-Unternehmen für Softwareentwicklung sind normalerweise mit den neuesten Technologien und den besten Praktiken der Branche bestens vertraut, so dass das beauftragende Unternehmen von ihrem Wissen profitieren kann. Dank ihrer Erfahrung können sie kosteneffiziente Softwareentwicklungslösungen in Ihr Projekt einbringen, was Ihnen z.B. dabei helfen kann, technische Schulden zu reduzieren.

Geringere Projektdurchlaufzeit – Anbieter von Softwareentwicklungs-Outsourcing verfügen typischerweise über einen großen Pool an qualifizierten Entwicklungsteams, so dass sie fehlende Projektkompetenzen schneller umsetzen können.

Talente auf der ganzen Welt – Entwicklungs-Outsourcing-Modelle bieten Zugang zu hervorragenden technischen Talenten auf der ganzen Welt. Der Grund dafür ist, dass Outsourcing-Unternehmen Zugang zu einem globalen Talentpool haben, der es ihnen ermöglicht, Entwickler mit speziellen Fähigkeiten und Fachwissen in verschiedenen Programmiersprachen, Technologien und Softwarelösungen einzustellen.

Schnellere Markteinführungszeiten – Outsourcing der Softwareentwicklung kann Unternehmen helfen, schneller auf den Markt zu kommen. Das liegt daran, dass spezielle Entwicklerteams zur Verfügung stehen, die Erfahrung mit Softwareentwicklungsprojekten haben und in der Lage sind, effizient zu arbeiten, um innerhalb eines kürzeren Zeitrahmens hochwertige Software zu liefern.

Erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile des Outsourcings.

Software-Outsourcing-Modelle

Zu den weiteren Vorteilen der Zusammenarbeit bei der Softwareentwicklung, die sich aus der Flexibilität ergibt, gehört die Möglichkeit, die Outsourcing-Modelle individuell anzupassen. Dies gibt dem Unternehmen die Möglichkeit, die gewünschten Ergebnisse effizient zu erzielen und dabei die Kosten so weit wie möglich zu optimieren.

Software ousourcing models

Body Leasing Modell

Body-Leasing ist ein Kooperationsmodell, bei dem das Outsourcing-Unternehmen ein Team von qualifizierten Fachleuten bereitstellt, das zusammen mit dem internen Team am Projekt des Kunden arbeitet. Bei diesem Modell ist das Outsourcing-Unternehmen für die Rekrutierung, die Einstellung und das Management des Teams verantwortlich.

Modell engagierter Entwicklungsteams

Dabei stellt das Outsourcing-Unternehmen ein spezielles Team von Entwicklern zur Verfügung, die exklusiv an dem Projekt des Kunden arbeiten. Der Kunde hat die vollständige Kontrolle über das gesamte Entwicklungsteam und kann es direkt kontrollieren. Dieses Modell ist ideal für langfristige Projekte, die ein hohes Maß an Flexibilität erfordern.

Festpreis-Modell

Bei diesem Modell bietet das Outsourcing-Unternehmen für die Entwicklung einen Festpreis für das gesamte Projekt an, der auf den Anforderungen des Kunden aufbaut. Der Kunde hat wenig Kontrolle über den Entwicklungsprozess und muss möglicherweise für Änderungen oder Überarbeitungen extra bezahlen. Dieses Modell ist für kleine und klar definierte Projekte mit eindeutigen Anforderungen geeignet.

Zeit- und Materialmodell

Bei diesem Modell stellt das Softwareentwicklungsunternehmen ein Team von Entwicklern zur Verfügung, die zu einem Stunden- oder Tagessatz arbeiten. Der Kunde hat mehr Kontrolle über den Entwicklungsprozess und kann nach Bedarf Änderungen durchführen. Dieses Modell ist besonders gut für Projekte geeignet, die komplex sind oder sich ändernde Anforderungen haben.

Build-Operate-Transfer-Modell

Bei diesem Modell baut das Outsourcing-Unternehmen das Softwareentwicklungsteam auf und führt es für eine bestimmte Zeit. Sobald das Team aufgebaut ist, kann der Kunde entscheiden, ob er das Team in sein eigenes Unternehmen überführen möchte. Dieses Modell ist ideal für Unternehmen, die eine langfristige Softwareentwicklungspräsenz in einem anderen Land aufbauen möchten.

Hybrides Modell

Dieses Modell verbindet Elemente der anderen Modelle. Zum Beispiel kann das Outsourcing-Unternehmen ein spezielles Entwicklerteam zur Verfügung stellen, das auf Zeit- und Materialbasis arbeitet. Dieses Modell bietet ein Höchstmaß an Flexibilität und ist für komplexe Projekte mit wechselnden Anforderungen geeignet.

Nearshoring, Offshoring & Onshoring Möglichkeiten

Die Entwicklung von Software-Outsourcing kann in drei große Kategorien eingeteilt werden: Inlandsverlagerung, Nahverlagerung und Auslandsverlagerung.

Comparing onshoring, nearshoring, and offshoringInlandsverlagerung (Onshoring), Nahverlagerung (Nearshoring) und Auslandsverlagerung (Offshoring) vergleichen

Was ist Inlandsverlagerung?

Inlandsverlagerung (Onshoring) bedeutet die Auslagerung an ein Unternehmen innerhalb desselben Landes. So kann ein Unternehmen mit Sitz in New York beispielsweise die Softwareentwicklung an ein Unternehmen in Texas oder Kalifornien outsourcen. Inlandsverlagerungen bieten mehrere Vorteile, z. B. eine einfachere Zusammenarbeit, geringere kulturelle und sprachliche Barrieren und eine bessere Einhaltung von lokalen Gesetzen und Vorschriften. Allerdings kann Inlandsverlagerung teurer sein als Nahverlagerung oder Auslandsverlagerung.

Was ist Nahverlagerung?

Nahverlagerung bedeutet Outsourcing in ein nahes Land oder eine Region, typischerweise in der gleichen Zeitzone oder mit einem minimalen Zeitunterschied. So können sich beispielsweise Unternehmen mit Sitz in Westeuropa für Nahverlagerung nach Osteuropa entscheiden, während Unternehmen in den Vereinigten Staaten sich für Nahverlagerung nach Kanada oder Mexiko entscheiden können. Nahverlagerung bietet mehrere Vorteile, wie kulturelle und sprachliche Gemeinsamkeiten, einfachere Zusammenarbeit und Kosteneinsparungen im Vergleich zu Inlandsverlagerung.

Vergleichbare Zeitzonen: Bei der Auslagerung in ein nahe gelegenes Land ist der Zeitzonenunterschied normalerweise minimal, was es den Teams erleichtert, in Vollzeit zusammenzuarbeiten. Dies kann dazu beitragen, Kommunikationshindernisse abzubauen und die Produktivität zu steigern.

Kulturelle und sprachliche Ähnlichkeiten: Nahverlagerung ermöglicht eine einfachere Kommunikation und Zusammenarbeit aufgrund kultureller und sprachlicher Ähnlichkeiten zwischen benachbarten Ländern. Dies kann zu einem besseren Verständnis und einer stärkeren Arbeitsbeziehung zwischen dem Outsourcing-Team und dem Kunden beitragen.

Kosteneinsparungen: Nahverlagerung kann kostengünstiger sein als Inlandsverlagerung, da die Arbeitskosten in den Nachbarländern niedriger sein können als im Heimatland des Kunden. Außerdem können reduzierte Reisekosten und ein leichterer Zugang zum Outsourcing-Team zu zusätzlichen Einsparungen führen.

Der Zugang zu einem großen Talentpool: Nahverlagerung bietet Zugang zu einem größeren Talentpool mit einer Vielzahl von Fähigkeiten und Fachkenntnissen. Dies kann Unternehmen helfen, die richtigen Talente für ihre Projekte zu finden und die Qualität der gelieferten Arbeit zu verbessern.

Kundennähe: Nahverlagerung kann es für das Outsourcing-Team einfacher machen, den Standort des Kunden für persönliche Treffen zu besuchen oder vor Ort zu arbeiten, was die Zusammenarbeit und das Vertrauen zwischen den Teams verbessert.

Was wäre, wenn Auslandsverlagerung?

Worin besteht der Unterschied bei der Auslandsverlagerung-Softwareentwicklung? Auslandsverlagerung bezeichnet das Outsourcing in ein entferntes Land, typischerweise in eine andere Zeitzone. Unternehmen in den Vereinigten Staaten können sich zum Beispiel für Auslandsverlagerungen nach Indien, China oder auf die Philippinen entscheiden. Auslandsverlagerung von Software kann im Vergleich zum Inlandsverlagerung oder Nahverlagerung erhebliche Kosteneinsparungen bringen, aber auch Herausforderungen mit sich bringen, wie z.B. kulturelle und sprachliche Barrieren, Kommunikationsschwierigkeiten und Zeitunterschiede.

Kosteneinsparungen: Auslandsverlagerung von Software kann eine kosteneffiziente Option sein, da die Arbeitskosten in Auslandsverlagerungsländern oft niedriger sind als im Heimatland des Kunden. Dies kann zu erheblichen Einsparungen für Unternehmen führen, insbesondere bei arbeitsintensiven Prozessen.

Zeitzonenunterschiede: Auslandsverlagerung bietet Vorteile wie den 24/7-Betrieb aufgrund von Zeitzonenunterschieden. Dies kann Unternehmen dabei helfen, die Projektlaufzeiten zu verkürzen, kann aber auch zu Problemen bei der Kommunikation führen.

Skalierbarkeit: Auslandsverlagerung ermöglicht es Unternehmen, ihren Betrieb leichter zu skalieren. Durch Auslandsverlagerung können Unternehmen schnell und kostengünstig ihre Produktionskapazität erhöhen, um größere Arbeitsvolumina zu erledigen.

Der Zugang zu neuen Märkten: Auslandsverlagerung kann Unternehmen Zugang zu neuen Märkten und Kunden verschaffen. Durch die Nutzung des Fachwissens eines Auslandspartners können Unternehmen neue Märkte erschließen und sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber ihren Konkurrenten verschaffen.

Jedes dieser Auslandsverlagerung Modelle hat seine Vor- und Nachteile, und die Wahl zwischen ihnen hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. den Projektanforderungen, dem Budget und den Geschäftszielen. Letztendlich sollten Unternehmen ihre Optionen sorgfältig abwägen und Auslandsverlagerung wählen, die ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Outsourcing-Prozess der Software-Entwicklung

Bestimmen Sie die Projektanforderungen: Beim Outsourcing der Softwareentwicklung besteht der erste Schritt darin, die Projektanforderungen klar zu formulieren. Dazu gehören die Identifizierung des zu lösenden Problems, die Definition des Arbeitsumfangs und die Festlegung der in der Software benötigten Merkmale und Funktionalitäten.

Finden Sie potenzielle Outsourcing-Partner: Der nächste Schritt besteht darin, Unternehmen zu finden, die über die notwendigen Fähigkeiten und das Fachwissen verfügen, um das Projekt durchzuführen. Dazu müssen Sie möglicherweise Nachforschungen anstellen, Portfolios überprüfen und Empfehlungen von Kontakten aus der Branche einholen.

Angebotsanforderung: Nach der Identifizierung potenzieller Partner besteht der nächste Schritt darin, eine Angebotsanfrage (RFP) zu versenden. Die RFP sollte eine präzise Beschreibung der Projektanforderungen, der erwarteten Leistungen und der Bewertungskriterien enthalten.

Wählen Sie einen Software-Outsourcing-Partner

Sobald die potenziellen Geschäftspartner identifiziert sind, besteht der nächste Schritt darin, sie anhand verschiedener Kriterien zu bewerten, darunter ihre technischen Fähigkeiten, Projekterfahrung, Qualitätssicherungsprozesse, Kommunikationsfähigkeiten und Preisgestaltung. Anhand dieser Bewertung kann ein bevorzugter Outsourcing-Dienstleister ausgewählt werden. Auch die Antwort der Outsourcing-Unternehmen auf Ihre Anfrage ist wichtig, insbesondere die Erstellung eines Plans, in dem die Aufgaben, Ressourcen, Zeitpläne und Meilensteine für das Projekt aufgeführt sind.

Überprüfen Sie die Fortschritte: Während des gesamten Projekts sollte der Kunde den Fortschritt überwachen und regelmäßig mit dem Outsourcing-Partner sprechen, um sicherzustellen, dass das Projekt planmäßig verläuft und alle Probleme rechtzeitig gelöst werden.

Software development ousourcing processOutsourcing-Prozess der Softwareentwicklung

Mehr über Outsourcing-Services können Sie hier lesen.

Unternehmen outsourcen die Softwareentwicklung

Auch wenn Outsourcing eine großartige Idee ist, muss sie mit Bedacht durchgeführt werden – die Wahl Ihres Partners ist mit Bedacht zu treffen und Ihre Entscheidung auf einer gründlichen Recherche zu gründen, ist entscheidend.  Der Markt ist voll von Outsourcing-Anbietern, die gerne ihre Dienste anbieten. Es gibt also eine große Auswahl, aber wenn Sie sich die Anbieter genauer ansehen, werden Sie feststellen, dass nicht alle das sind, wonach Sie suchen. Daher haben wir für Sie eine Liste mit Punkten zusammengestellt, die Sie beachten sollten, wenn Sie sich die Frage stellen: „Wie finde ich den perfekten Outsourcing-Anbieter?

Wie man ein Outsourcing-Unternehmen für Softwareentwicklung auswählt

Kompetenzen

Das Wichtigste, was Sie berücksichtigen müssen, sind die Qualifikationen. Wenn Sie Softwareentwickler brauchen, sollten Sie sich nach Unternehmen umsehen, die Mitarbeiter mit den Kompetenzen beschäftigen, die Sie für eine effektive Softwareentwicklung brauchen.

Es ist auch wichtig, das Niveau der Kompetenzen, die Sie suchen, zu überprüfen. Das können Sie überprüfen, indem Sie Online-Bewertungen der Unternehmen lesen, die Sie in Betracht ziehen, oder indem Sie mit einigen der Kunden sprechen, mit denen das Unternehmen in der Vergangenheit gearbeitet hat. 

Wichtige Erfahrung

In der Geschäftswelt gibt es nichts Wichtigeres als Erfahrung: Wenn Sie zahlreiche Projekte in verschiedenen Unternehmen gesehen und koordiniert haben, wissen Sie, was funktioniert und was nicht, und Sie kennen die Prozesse und wissen, wie man Probleme angeht, sobald sie entstanden sind. Outsourcing-Unternehmen, die Erfahrung mit ähnlichen Projekten haben, sind wesentlich kompetenter, wenn es darum geht, die Anforderungen an die Softwareentwicklung zu erfüllen und – was daraus folgt – Entwicklungsprojekte zu entwickeln.

Fachwissen

Nachdem Sie die Kompetenzen und Erfahrungen Ihres zukünftigen Outsourcing-Teams für die Softwareentwicklung geprüft haben, sollten Sie sich die speziellen Projekte ansehen, an denen es gearbeitet hat. Sind Sie ein Fintech-Unternehmen, sollten Sie sich eher für ein Unternehmen entscheiden, das mit ähnlichen Fintechs zusammengearbeitet hat, da es mehr Erfahrung mit den Problemen der Fintech-Welt hat. Kommen Sie aus der E-Commerce-Branche, sollten Sie sich nach Unternehmen umsehen, die Erfahrung in der Arbeit mit E-Commerce haben und Fachleute auf diesem Gebiet beschäftigen.

Kommunikation und Vorgehensweise

Eine gute Kommunikation ist für jedes erfolgreiche Softwareentwicklungsprojekt unerlässlich. Erst recht, wenn Sie mit externen Partnern arbeiten. Sie werden häufig mit ihnen in Kontakt treten, und dabei kann es zu Problemen kommen. Deshalb ist es äußerst wichtig, dass Sie sich für ein Unternehmen entscheiden, mit dem Sie sich wohl fühlen, mit dem Sie leicht kommunizieren können (und das Ihnen vielleicht sogar einen eigenen Projektmanager zur Seite stellt) und das ähnliche Werte wie Sie vertritt. Wenn es zu lange dauert, bis man sich bei Ihnen meldet, wenn die Antworten nicht so klar sind, wie Sie es gerne hätten – all das deutet darauf hin, dass dort etwas nicht so problemlos läuft, wie es sollte.

Ebenso wichtig ist die Art und Weise, wie sie an den gesamten Prozess herangehen. Was Sie suchen, sind Vertrauenswürdigkeit, Offenheit, Flexibilität und Transparenz. Denken Sie daran: Wenn sich etwas von Anfang an nicht richtig angefühlt hat, wird es noch schlimmer werden, sobald Sie eng zusammenarbeiten!

Die Bereitschaft zu einer langfristigen Beziehung

Die Suche nach externen Partnern ist ein komplexer und zeitraubender Prozess. Wenn Sie sich also einmal dafür entschieden haben, lohnt es sich, ein Unternehmen zu finden, mit dem Sie längerfristig zusammenarbeiten werden. Ein langfristiger Partner lernt Ihr Unternehmen besser kennen und ist fähig, auf Ihre zukünftigen Bedürfnisse zu antworten, sobald diese entstehen. Betrachten Sie Outsourcing also nicht als eine einmalige Zusammenarbeit, sondern als eine Partnerschaft, die Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe heben wird.

Herausforderungen beim Outsourcing der Softwareentwicklung

Zwar kann das Outsourcing von Entwicklungsdienstleistungen viele Vorteile bieten, aber es ist auch mit gewissen Risiken verbunden, über die sich Unternehmen bewusst sein sollten. Einige der häufigsten Risiken, die mit dem Software-Outsourcing verbunden sind, sind

Kommunikationsbarrieren: Eines der Hauptrisiken beim Outsourcing der Softwareentwicklung sind Kommunikationsbarrieren. Diese Hindernisse können durch Unterschiede in Sprache, Kultur und Zeitzonen entstehen, was zu Missverständnissen und Verzögerungen im Projekt führen kann.

Qualitätsprobleme: Ein weiteres Risiko ist die Qualität der vom Outsourcing-Partner produzierten Software. Wenn die speziellen Entwicklungsteams nicht über die erforderlichen Fähigkeiten oder Erfahrungen verfügten oder wenn sie sich nicht an die vereinbarten Prozesse und Verfahren hielten, könnte die Qualität der Software darunter leiden.

Risiko des intellektuellen Besitzes: Das Outsourcing der Softwareentwicklung kann auch Risiken in Bezug auf das geistige Eigentum mit sich bringen, wenn der Outsourcing-Partner die vertraulichen Informationen des Kunden nicht schützt oder wenn er dessen geistiges Eigentum unerlaubt nutzt.

Kostenüberschreitungen: Outsourcing kann auch zu Kostenüberschreitungen führen, wenn der Outsourcing-Partner die Komplexität des Projekts unterschätzt oder wenn es unvorhergesehene Änderungen im Projektumfang gibt.

Sicherheitsrisiken: Das Outsourcing der Softwareentwicklung kann auch Sicherheitsrisiken mit sich bringen, wie z.B. Datenschutzverletzungen oder Cyberangriffe. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn das Outsourcing-Entwicklungsunternehmen nicht über angemessene Sicherheitsmaßnahmen verfügt, um die sensiblen Daten des Kunden zu schützen.

Versteckte Kosten: Vereinbaren Sie die Abrechnung vor Unterzeichnung eines Outsourcing-Vertrags für die Entwicklung, um verborgene Kosten und Abrechnungsprobleme zu vermeiden. Alles, was mit der Rechnungsstellung zu tun hat, muss im Vertrag detailliert beschrieben werden, ebenso wie die genauen Kosten, die im Preis enthalten sind.

Um diese Risiken zu minimieren, ist es für Unternehmen wichtig, potenzielle ? Outsourcing-Partner gründlich zu prüfen, klare Kommunikationskanäle und -prozesse einzurichten und über rechtliche Vereinbarungen zu verfügen, die ihr geistiges Eigentum und ihre Daten schützen. Unternehmen sollten außerdem den Fortschritt des Outsourcing-Partners genau überwachen und regelmäßige Qualitätssicherungsprüfungen durchführen, um sicherzustellen, dass die Software ihren Standards entspricht. Durch diese Maßnahmen können Unternehmen die mit dem Outsourcing von Entwicklungsdienstleistungen verbundenen Risiken verringern und den Erfolg ihrer Projekte sicherstellen.

Was ist zu beachten, wenn Sie Outsourcing-Entwickler einstellen?

  • Vereinbaren Sie Meetings (Medium, Dauer, Häufigkeit)
  • Erkundigen Sie sich nach der Wirtschaft eines Landes (Stabilität, Lage usw.)
  • Denken Sie an die kulturellen Unterschiede (seien Sie respektvoll)
  • Informieren Sie sich über die Entwicklerkultur in einem bestimmten Land (Hackathons, Konferenzen usw.)
  • Lesen Sie Bewertungen auf beliebten B2B-Websites (suchen Sie nach erstklassigem Software-Outsourcing)
  • Prüfen Sie die Kenntnisse über Softwareentwicklungslösungen und die interne Entwicklung

Outsourcing von Entwicklungsdienstleistungen – ist es das wert?

Sie können sehen, dass ein Softwareentwicklungsunternehmen Ihnen viele Möglichkeiten bietet, Software-Outsourcing-Dienste an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens anzupassen. Die interne Softwareentwicklung, die durch die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Outsourcing-Unternehmen ergänzt wird, ermöglicht es Ihnen, das volle Potenzial Ihres Projekts zu verwirklichen und es zu einer Softwareentwicklung von Weltklasse zu machen.



Team building

2024.03.29

Wie hoch sind die Kosten für RPO?

Wie hoch sind die Kosten für RPO? Viele Manager, die Recruitment Process Outsourcing in Betracht ziehen, stellen sich diese Frage. Wir haben beschlossen, sie heute zu beantworten! Wir zeigen dir, was in der Dienstleistung enthalten ist und was dein Unternehmen dafür bezahlt. Was ist Recruitment Process Outsourcing? Recruitment Process Outsourcing (RPO) ist eine strategische Partnerschaft […]

Bartłomiej Lewandowski

Team building Trends & Technology

2024.03.29

Die wichtigsten Gründe für ein IT-Outsourcing in Polen

Die Entwicklung von Technologieprojekten mit Entwickler/innen aus der ganzen Welt ist eine übliche Praxis. Allerdings stellt sich die Frage: Welches Land soll ich wählen? Eine der am meisten anerkannten Talentquellen für weltweite Unternehmen ist Polen. Der IKT-Sektor in Polen wird von den größten Rankings und Investoren der Welt wahrgenommen und geschätzt. Erfahre, warum polnische Entwickler/innen […]

Hanna Sarnowska

Team building

2023.12.05

IT-Outsourcing Kosten: Ein umfassender Leitfaden für Unternehmen

Die IT-Outsourcing Kosten sind ein entscheidender Faktor für Unternehmen, die ihre IT-Dienstleistungen an externe Anbieter auslagern möchten. In diesem Leitfaden erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Aspekte der IT-Outsourcing Kosten und wie sie sich auf Ihr Unternehmen auswirken können. Dabei werden sowohl die Vorteile als auch die Risiken und Nachteile von IT-Outsourcing beleuchtet, […]

Bartłomiej Lewandowski

Describe your needs in simple terms, our team will contact you for a quote. We can also conduct a workshop to get you closer to the end result.


Let's work together

Contact Us